Das Scherben-Jahr

Elfie-Esther Steitz & Carambolage

Elfie-Esther Steitz begleitete als Schwester von R.P.S. Lanrue die Band von 1979 bis 1982 als Sängerin. Im Umfeld der Scherben gründete sie zusammen mit Britta Neander und Angie Olbrich eine der ersten deutschen Frauenrockbands: Carambolage. Nach einem Demotape, guten Kritiken und einem erfolgreichen Auftritt im Kreuzberger SO36 gingen sie auf Tour durch Deutschland, Österreich und Italien. Zwei Alben später wurde der Nena-Produzent Manne Praeker auf die Band aufmerksam. Spannungen innerhalb der Band, nicht zuletzt auch wegen des Spagats zwischen Kunst und Kommerz, führten 1985 zur Auflösung. Das dritte Album “Bon Voyage” wurde vom Plattenlabel abgelehnt und erst im Sommer 2019 bei Fuego veröffentlicht.

Elfie-Esther tritt nur noch gelegentlich als Musikerin und Sängerin in Erscheinung, zuletzt als Mitglied der Ton Steine Scherben auf der Tour 2014 bis 2016.

Quellen: Carambolage, Fuego

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.