Neustadt Art Kollektiv

Das Neustadt Art Kollektiv ist ein Zusammenschluss aus Kunst- und Kulturschaffenden der Dresdner Neustadt. Für uns ist Kunst darstellend wie bildend, sie ist Musik und Literatur sowie Politik und Aktion. Das Kollektiv unterstützt die Vernetzung von Künstler·innen, die Organisation von Events, bietet Hilfe bei Fördermittel-Anträgen und ist Anlaufpunkt für jegliche Fragen in Bezug auf die Kunst- und Kulturszene der Dresdner Neustadt.

Newsletter

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Aktuelle Projekte

Vergangene Projekte

NEUIGKEITEN

Weihnachten vor der Haustür

Seit dem Frühjahr 2020 wird unser Alltag durch Corona geprägt und auch für den diesjährigen Winter wird es zu der ein oder anderen Einschränkung im kulturellen Leben kommen. Außerdem gibt es durch den Krieg in der Ukraine weitere Unsicherheiten, die mit Steigerung der Lebenshaltungskosten einhergehen. Dies alles führt in vielen Fällen dazu, dass sich verschiedenste Bevölkerungsschichten Kultur dieses Jahr nicht in einem ansprechenden Maß leisten können. Besonders betroffen werden davon einkommensschwache Familien mit Kindern sein.

Mit Weihnachten vor der Haustür planen wir eine Roadshow, um weihnachtliche Kultur und Musik für alle kostenfrei in die Stadtteile zu bringen. Wir sorgen mit dieser Aktion für eine niedrigschwellige kulturelle Teilhabe unabhängig des Geldbeutels und der individuellen Lebensumstände.

Für jeweils einen Tag fährt ein LKW durch den Stadtteil. An drei bis fünf ausgewählten Standorten hält dieser und es gibt ein musikalisches Weihnachtsprogramm über 30 bis 60 Minuten.

Das Bühnenprogramm wird pro Fahrt an jedem Standort wiederholt. Das Programm ist dabei weihnachtlich gehalten und wird ebenfalls pro Fahrt von den gleichen Solist·innen bzw. Ensembles begleitet. Um der Vielfalt an musikalischen Darbietungsmöglichkeiten in Dresden Rechnung zu tragen, wird es ingesamt drei Programme geben – also jede Fahrt zeigt ein anderes Programm.

Termine und weitere Infos:
https://wevodeha.de

Aussitzen Extended: Hilde

Donnerstag, 1.12.2022 | ab 20:00 Uhr auf coloRADIO

Hilde sind: Emily Wittbrodt / Cello – Julia Brüssel / Violine – Maria Trautmann / Posaune – Marie Daniels / Stimme

Kammermusikalischer Jazz in Eigentkompositionen

“Emily Wittbrodt, Cello und Julia Brüssel, Violine halten bei der Behandlung ihrer Streichinstrumente mit ihren Erfahrungen nicht hinterm Berg. In herausfordernden Interaktionen, aber auch in radikaler solistischer Improvisation blühen Elemente aus klassischer Moderne, Neuer Musik, zuweilen auch orientalischen Spieltechnik auf – und wirken hier im Dienst einer frei wuchernden Fantasie. Als andere, starke Komponente kommen sich flexibel eingesetzte Geräuscheffekte, mikrotonale Linien, perkussive Aktionen der Posaunistin Maria Trautmann und die immense Ausdruckspalette der Sängerin/Vokalistin Marie Daniels verblüffend nah. Letztere sprengt mit ihrer stimmlichen Variabilität, ihrem Tonumfang und ihrer Experimentierlust ohnehin alle Grenzen – von abstrakter Vokalartistik bis zu tief geerdetem Bluesgesang reicht ihre treffsicher eingesetzte Skala.

Und wo andere vielleicht versucht wären, all dies eitel aufzutürmen, wissen diese kreativen Musikerinnen aus Köln und Essen bestechend gut, was sie damit wollen und tun. Sie erforschen in vielen Livesessions, in großen und kleinen Räumen regelmäßig neue Möglichkeiten… . Vokale Fantasiegestalten wie aus imaginären Dschungel-Landschaften mischen sich dazu. Aus dem Chaos entsteht Harmonie … Immer wieder fordern sich Stimme und Posaune zu imaginären Lautpoesie-Duellen heraus, während Streichertremoli die Stimmung weiterhin fieberhaft aufladen. Faszinierend wirken Julia Brüssels punktuelle Anspielungen auf Folk und orientalische Tonalitäten. Viele weitere solche Mutationen und Wechsel erzeugen eine starke Sogkraft, ziehen hinein in eine Labyrinth der Ideen, wo sich unvorgesehene öffnen, hinter denen sich Lyrik und – ja- Schönheit offenbart!” (Quelle: Jazz-Zeitung)

Auf coloRADIO

Aussitzen Extended: Farbwerk Radio zu Gast beim Aussitzen

Mittwoch, 30.11.2022 | ab 21:00 Uhr auf coloRADIO

Im Farbwerk machen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Theater und Musik. Mal in der großen Gruppe, mal als Tandem zu zweit. Hier ist es ganz normal, ein bisschen anders zu sein.

Das Farbwerk im Zentralwerk in Dresden Pieschen ist ein Ort, an dem Inklusion gelebt wird. Wir sprachen mit den Menschen, die dort vorleben, wie miteinander kreativ sein funktionieren kann.

Auf coloRADIO

Aussitzen Extended: ROLEPLAY

Dienstag, 29.11.2022 | ab 20:00 Uhr im Stream auf YouTube

Bias FINTA* Project Dresden Dresden, Rudolf-Leonhard-Strasse 19

Die Ausstellung ROLEPLAY zeigt Werke der Künstlerinnen des Kunstkollektivs “Roter Keil” aus Graz, in Kombination mit Werken der Künstlerinnen des Bischofswerdaer Vereins „Kollision der Künste e.V.“. Die Kombination der verschiedenen künstlerischen Positionen erstreckt sich von Malerei über Grafik bis hin zu Video- und Rauminstallation. Diese verbinden sich inhaltlich durch die Grenzen, die sich aus dem Frau-Sein ergeben und zeigen Wege des Ausbruchs auf. Kraftvoll und dynamisch zeigen die Werke weibliche Rollenbilder zum Thema Kinderwunsch, Körperideale und sexuelle Selbstwahrnehmung.


Mit Klick auf den Play-Knopf erklärst du dich damit einverstanden, dass das Video geladen wird und Daten an YouTube und Google übertragen werden.

Aussitzen Extended: Kunst und Kultur im “ART-ICALS”

Montag, 28.11.2022 | ab 20 Uhr im Stream auf YouTube

Die Galerie „ART-ICALS“ ist eine moderne Produzentengalerie sowie ein Veranstalter im Bereich Musik und bildender Kunst. Zugleich ist das ART-ICALS ein ART-Shop, in dem originelle und außergewöhnliche Kunstwerke angeboten werden. In dem Video werden einige Künstler vorgestellt und es ist ein Live-Auftritt der Dresdener Musiker KeemiKaze & Lil Mountn zu sehen.

Kunst & Kultur im „ART-ICALS“ // Aussitzen Extended

Mit Klick auf den Play-Knopf erklärst du dich damit einverstanden, dass das Video geladen wird und Daten an YouTube und Google übertragen werden.

Musik:
» Alle Tracks sind Eigenproduktionen von KeemiKaze