Aussitzen Extended: Duo Elùn

Montag, 21.11.2022 | ab 20 Uhr im Stream auf YouTube

Altiplanisch, Südamerikanisch sowie auch Eigenkompositionen.Die Weltenbummler Zack und Vale sind zwei Musiker aus Chile, die zurzeit in der Neustadt Dresdens daheim sind. Beide haben sich während ihrer Studienzeit an der Musikhochschule Universidad Catolica in Chile kennengelernt.

Valentina Solis ist studierte Kontrabassistin mit etlicher Orchester-Erfahrung und eine Allround-Künstlerin, seit sie klein ist widmet sie sich auch der Malerei. Seit einiger Zeit hat sie sich mit dem südamerikanisch-altiplanischen Instrument Charango vertraut gemacht und beherrscht dieses bis in die Fingerspitzen.

Christian Zack ist ein halbchilenischer Gitarrist und Gitarrenbauer. Er gewann im Jahr 2021 den European Guitar Award und ist vielseitig mit seinen eigenen Kompositionen und Gitarren unterwegs. Seit der frühen Kindheit war Zack durch sein Elternhaus mit der Musik, insbesondere dem Klavier und Geigenspiel vertraut. Durch das Gitarrenspiel und seinen -bau findet Zacks Neugier nach neuen Klangmöglichkeiten und stilistischen Mitteln nie ein Ende.

Zusammen spielen sie instrumental eine bunte Mischung chilenisch-altiplanischer Musik von u.a. Inti Illimani, Hector Soto, sowie auch von Victor Jara. Dazu kommt Musik aus dem Mediterranen bis an die Südspitze der Welt – Chile und Argentinien – hinzu.

Zum Wort Elùn
Das Wort Elùn bedeutet in der Mapudungun-Sprache (Ureinwohner Chiles) soviel wie “geben und nachgeben”, was uns vollständig identifiziert: Wir denken, dass sich das Vertrauen als eine Übung der Freiheit aufbaut, die uns ermöglicht, auf Absprachen und Verpflichtungen einzugehen und diese zu erfüllen. Vertrauen ist ein fruchtbarer Boden für den Aufbau langfristiger Beziehungen.

Duo Elùn - Christian Leonardo Zack (Gitarre) und Valentina Solis (Kontrabass) // Aussitzen Extended

Mit Klick auf den Play-Knopf erklärst du dich damit einverstanden, dass das Video geladen wird und Daten an YouTube und Google übertragen werden.

Titelliste

» La Partida (von Victor Jara)
» Estúdio para Charango (Mauro Nuñez)
» Llamitas (Inti Illimani)
» Zamba de anta (Jaime Torres)
» Khespiña (Hector Soto)
» Rosita de Pica (Hector Soto)
» Eche 20 centavos en la ranura (Juan Cedron/Raul Gonzalez Tuñon)
» Nortinohuay (Simon Gonzalez)
» Tonada por Despedida (Juan Antonio Sanchez)
» Tonada en Sepia (Juan Antonio Sanchez)
» Brasihuay (Christian Zack)

Weitere Infos

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert