Max Wutzler –  Morgen fangen wir an // mp3+4 :: 4 Werke

Max Wutzler – Morgen fangen wir an // mp3+4 :: 4 Werke

Handeln ist zu einem Begriff geworden, dessen Bedeutung sich von Tag zu Tag ändert.Sind unsere Gedanken und unsere Körper am selben Ort?Auf welche Weise setzten wir die Teile die von uns übrigbleiben neu zusammen, wenn wir aktiv werden.An welchem Punkt gelingt uns der Versuch eine Identität aus unidentifizierten Stücken, welche im Raum schweben, neu zu…

MP3+4 Videopremiere mit Live-Musik

MP3+4 Videopremiere mit Live-Musik

Endlich ist es soweit! Monate lang wurde gesungen, gespielt, gezeichnet, gemalt, geschnitten, gebastelt, gerendert… Und nun ist die Zeit gekommen, der Welt zu zeigen, welche zauberhaften Gedanken mit dem Projekt »mp3+4 :: 4 Werke« verwirklicht wurden. Wo passt es besser, Premieren vorzuführen, als in einer Filmgalerie? Und was wäre eine Premiere von Musikvideos ohne Musik?…

MP3+4 | Susi | Videovorstellung

MP3+4 | Susi | Videovorstellung

Beteiligte Künstler·innen: Tini Bot und Omani Frei Für die Protagonistin im Video scheint sich alles im Kreis zu drehen. Ihr Kopf, ihr Körper, ihre Haare, ihre Gedanken… Alles könnte so viel leichter sein, würde sich nicht ständig alles im Kreise drehen. Susi steht stellvertretend für Menschen ohne Obdach. Menschen, die den Kampf gegen Drogen oft…

MP3+4 | Morgen fangen wir an | Videovorstellung

MP3+4 | Morgen fangen wir an | Videovorstellung

Beteiligte Künstler·innen: Selin Wutzler und Max Wutzler Handeln ist zu einem Begriff geworden, dessen Bedeutung sich von Tag zu Tag ändert.Sind unsere Gedanken und unsere Körper am selben Ort?Auf welche Weise setzten wir die Teile die von uns übrigbleiben neu zusammen, wenn wir aktiv werden.An welchem Punkt gelingt uns der Versuch eine Identität aus unidentifizierten…

MP3+4 | the state i’m in | Videovorstellung

MP3+4 | the state i’m in | Videovorstellung

Beteiligte Künstler·innen: Joelle Vanderbeke, Thomas Schreiter, i’m your stalker Die Geschichte unseres Videos handelt von einem Mädchen auf der Suche nach sich selbst. Sie ist auf einer einsamen Reise durch die nächtlich verregnete Stadt und nimmt nicht wahr, dass sie einen stillen Begleiter hat, der sie auf Schritt und Tritt verfolgt und aus der Ferne…

Alternatives Akustikkollektiv in der Wanne

Alternatives Akustikkollektiv in der Wanne

Das Alternative Akustikkollektiv lädt dieses Jahr wieder zu musikalischen Bereicherungen ein – ehrlich, persönlich, herzlich, sexy. Wenn ihr an diesem Frühlingsabend zu uns findet, wird euch Paulina Pupik verzaubern, die mit ihrem Indie Pop von großen und kleineren Ereignissen erzählt und damit ihr Publikum stets tief berührt. Euch wird Alina Dalsegno mitreißen, die mit Rock‘n‘Roll,…

Benefizkonzert – Soli für Mission Lifeline & missionhelfen.de

Benefizkonzert – Soli für Mission Lifeline & missionhelfen.de

in Kooperation mit der Kultopia gGmbH, Mission Lifeline und missionhelfen.de Seit am 24. Februar das Völkerrecht gebrochen wurde, sind so viele Menschen wieder in Not und brauchen Hilfe.  Wir können helfen! Am Donnerstag, dem 17. März, treten in der Chemiefabrik zu diesem Zwecke die Wave Punx, die Adrats und Andi Valandi & Band auf, um…

Förderung beschlossen!

Förderung beschlossen!

Yeah!Die Vorbereitungen für das Neustadt Art Festival 2022 laufen schon auf Hochtouren! Schon vor Langem wurden die ersten Schritte eingeleitet und nun gibt es die ersten guten Nachrichten! Das Bezirksamt des Stadtteils Dresden Neustadt hat unsere Förderung beschlossen – Dank an die guten und kulturbegeisterten Seelen im Beirat. 🙂Und Danke an das Neustadt Geflüster für…

Misha Schoeneberg

Misha Schoeneberg

1981 – 1985 Nach seiner Zeit „als letzter Hippie Europas“ in Goa, Indien, stieß Misha 1981 zu der in Nordfriesland lebenden Musik-Kommune Ton Steine Scherben. Mit Claudia Roth übernahm er das Tour-Management und war als Bühnen- & Licht-Designer tätig. Für das letzte Album »Scherben« sowie die ersten drei von Rio schrieb er Texte. Außerdem veröffentlichte…

Mensch Meier

Mensch Meier

Der auch als BVG-Song bekannte Titel entstand durch eine Idee von Klaus Freudigmann: Er hatte eine alte Plattenpresse aufgegabelt und schlug vor, statt eines Flugblatts eine singende, klingende Flexi-Disc an die Nutzenden der öffentlichen Verkehrsmittel zu verteilen. Anlass war eine Demonstration gegen Fahrpreiserhöhungen der Berliner Verkehrsbetriebe. Die Fahrpreise wurden 1972 von 40 auf 50 Pfennig…

Warum geht es mir so dreckig?

Warum geht es mir so dreckig?

Im Juni 1971 organisierten Agit 883 und die Rote Hilfe eine „Informationsveranstaltung“, bei der es um leer stehende Häuser am Kreuzberger Mariannenplatz ging, die zum Abriss freigegeben waren. Die Scherben unterstützten die Veranstaltung musikalisch. Im Anschluss an das Konzert kam es zu einer der ersten spontanen Hausbesetzungen in Berlin. Das Konzert wurde mitgeschnitten und für…

Scherben-Chronologie am Schlagzeug

Scherben-Chronologie am Schlagzeug

Sommer 1970 in BerlinRio Reiser, RPS Lanrue, Kai Sichtermann und Wolfgang Seidel (Schlagzeug) nehmen in einem Kreuzberger Hinterhof-Studio die Songs “Macht kaputt was Euch kaputt macht” und “Wir streiken” auf und lassen sie unter dem Etikett TON STEINE SCHERBEN als Singles pressen. September 1971Die SCHERBEN ziehen in die 8-Zimmer-Altbau-Wohnung in Berlin-Kreuzberg und gründen eine Kommune….

Nikel Pallat

Nikel Pallat

Gesang/Saxophon, 1970 bis 1978 “Die Axt in der Kunst, da gibt es wenig Unterschied zur Axt im Wald, ist ein grobes Instrument. Ein brutales Mittel. Die Axt ist Zerstörung, die Axt ist die Aufrüttelung des Status quo. Und keine Band hat den Status quo der alten BRD mehr aufgerüttelt als Rio Reiser und Ton Steine…

Jörg Schlotterer

Jörg Schlotterer

Flöte und Orga, 1971 bis 1978 September 1971: Die Scherben ziehen in die 8-Zimmer-Altbau-Wohnung von Jörg Schlotterer, damals im Vorstand des SDS, am Tempelhofer Ufer 32 in Berlin-Kreuzberg und gründen eine Kommune. Schlotterer bleibt dort wohnen und wird Mitglied der Band. Quelle: kivondo.de, Scherben-ChronologieGrafik: Linde

Werner „Gino“ Götz

Werner „Gino“ Götz

Bass, 1974 bis 1975 In den Jahren von 1973 bis 1974 hatten Ton Steine Scherben immer weniger Lust darauf, die „politische Musikbox“ der linken Szene zu sein. Dazu gehörte schließlich auch, dass man vom Publikum höchstens einen „Solidaritätsbeitrag“ als Eintritt fordern konnte, wovon es sich nicht besonders gut leben ließ. Daraufhin distanzierte sich die Band…

Mein Name ist Mensch

Mein Name ist Mensch

Theater-Tip, auch wenn durch den kulturellen Shutdown die Spielzeit verschoben ist Rio Reiser – Mein Name ist Mensch»Berlin 1970. Hausbesetzungen, Kommune 1, LSD, die Gründung der RAF – West-Berlin ist das Zentrum des subversiven Untergrunds. In dieser Zeit des Aufbruchs und der Rebellion schließt sich um Rio Reiser die legendäre Band „Ton Steine Scherben“ zusammen….