Das Scherben-Jahr

Wann?

Dieses Lied bildet eine einmalige Ausnahme, da es nicht von den Scherben performt wurde, sondern auf Rios Solo-Album “Blinder Passagier” von 1987 erschienen ist. Wir stellen euch diesen Song vor, da der diesjährige Rio Reiser Songpreis unter dem Motto “Wann?” läuft. Dieser Preis wird seit Rios Tod regelmäßig ausgelobt. Auf ihren Tourneen im deutschsprachigen Raum…

Das Scherben-Jahr

Sklavenhändler

Und wenn ich siebenfuffzich verdiene, geb ich dir dreifuffzich ab.Ich brauch nur was zu essen und vielleicht ein bisschen Schnaps.Ich brauch überhaupt nicht viel Geld, denn ich bin ein schlechter Mensch.Ich hab mein ganzes Leben nichts gelernt, außer dass man besser die Fresse hält. YouTube: youtube.com/watch?v=_nwqsqTEqjw Grafik:Ton Steine Scherben – Geschichten Noten Texte und Fotos…

Das Scherben-Jahr

Dirk Schlömer

Der Gitarrist Dirk Schlömer begleitet die Band von 1983 bis 1985, unter anderem bei einer gemeinsamen Tour mit “Schroeder Roadshow” durch 30 Nächte in 30 Städten. Der Rockpalast-Regisseur Christian Wagner hielt diese Tour in einem fünfeinhalbstündigen Film fest. Schlömer spann den Faden der Scherben nach Rios Tod weiter, 1999 mit der Band “Neues Glas aus…

Das Scherben-Jahr

Keine Macht für niemand

Nach Angaben von Rio Reiser stammt die Parole aus der Anarcho-Zeitung Germania. „Keine Macht für Niemand“ findet sich heute – knapp 50 Jahre nach der Veröffentlichung – immer noch als Graffiti auf Häuserwänden, gemäß der Aufforderung „Schreibt die Parole an jede Wand!“ Nach Reisers eigenen Angaben wurde die Hymne von den Mitgliedern der späteren Bewegung…