Das Scherben-Jahr

Mein Name ist Mensch

Theater-Tip, auch wenn durch den kulturellen Shutdown die Spielzeit verschoben ist

Rio Reiser – Mein Name ist Mensch
»Berlin 1970. Hausbesetzungen, Kommune 1, LSD, die Gründung der RAF – West-Berlin ist das Zentrum des subversiven Untergrunds. In dieser Zeit des Aufbruchs und der Rebellion schließt sich um Rio Reiser die legendäre Band „Ton Steine Scherben“ zusammen. Sie liefert fortan den Soundtrack einer Generation. Als die Band auseinanderfällt, startet Rio Reiser eine Solo-Karriere. Das Stück erzählt die Geschichte des Musikers anhand seiner Lieder, die politisch, persönlich und emotional bewegen.«

Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater

Grafik: Abb: Philip Butz. Copyright (c) Franziska Strauss

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.