Blaue Fabrik: Crime Jazz Orchestra

Das Konzert »Daniel Niklas Wirtz & Hans Richard Ludewig – Nouvelle Rencontre« ist auf den 19. Mai um 20 Uhr verschoben.

“Crime Jazz Orchestra präsentiert: Häxan”. Komponierte und improvisierte Musik zum Stummfilm.

Häxan ist ein schwedischer  episodischer dokumentarischer Horrorfilm über Hexerei und Satanismus vom Mittelalter bis zur modernen Psychiatrie. Wegen seiner expliziten Sex-, Horror- und Grausamkeitsszenen war der teuerste skandinavische Film der 1920er Jahre und in diversen Ländern verboten. Lose am berüchtigten Hexenhammer (Malleus Maleficarum) orientiert, fesselt Häxan mit avancierter Cinematographie, BDSM-Bildern und düster-burlesken Gruselvisionen. In seinem intelligenten Verständnis für das „Andere” ist er fast proto-feministisch, ja queer.